Hey Life – Cold Pressed Juices
Kaltgepresste Vitaminbomben, die Alternative zum Smoothie

Trends überrollen uns, die eine scheinen sinnvoller, die anderen pure Mode. Aktuell kaum ein Supermarkt ohne Smoothies, Säfte, gemacht für mobile Menschen. Meist süsse Breigetränke aus püriertem Obst, gefällig, leicht und schnell zu trinken.

Wer sich vom Marketing nicht blenden lässt, wirft einen Blick auf Herstellung und Zutaten. Natürlich kann man sie selber machen. Allerseits bekannt die Variante: Alles in den Mixer, aufdrehen, pürieren und fertig. Um die Zusammensetzungen ranken sich Mythen und Foren quellen über, Instagram und Twitter zeigen uns wie es gemacht werden kann und soll. Wer genügend Zeit hat, besorgt seine täglich notwendigen Zutaten frisch auf dem Markt oder im Bioladen und düftelt an der Kombination.

heylife_repo_41

Hey Life in der Produktion

Wer weniger Zeit hat begibt sich auf die Suche nach dem optimalen <seinen> Smoothie. Ich bin auf Facebookseite einer Freundin auf HEYLIFE gestossen, dort werden KEINE #Smoothies, sondern Cold Pressed Juices angeboten. Die Bestellung online einfach, die Lieferung nach Hause per Kühltasche prompt. Irgendwo habe ich gelesen, dass Gemüse und Obst gegessen gesünder wäre. Dazu kann ich nur so viel sagen: wer bitte von Euch isst in der Früh einen grünen Apfel, 2 rote Rüben, 53 Trauben und mehr? Ich schaffe das nicht.

Was HEYLIFE Cold Pressed Juices von anderen unterscheidet ist die Kaltpressung. Handelsübliche Smoothies und Säfte werden meist mit einem Zentrifugalverfahren hergestellt, bei dem Hitze entsteht. Hitze aber ist der Feind aller wertvollen Nährstoffe. Werden die  Säfte dann noch pasteurisiert gehen weitere wertvolle Inhaltsstoffe verloren. Hey Life produziert im traditionellen hydraulischen Pressverfahren. Die Presse baut Druck auf und holt so schonend und gründlich den Saft aus Blättern, Kräutern, Früchten und Gemüse, ohne Hitzeeinwirkung.

Natürlich kann man sich das alles selber machen. Alles kaufen, rüsten, pressen, die Küche aufräumen … aber wie lange halte ich das durch, habe ich mich gefragt? Und sofort fiel mir der Brotbackautomat wieder ein. Also habe ich mir eine Wochenration Cold Pressed Juices bestellt.

What a start in a rainy day! Meine cold pressed #Smoothies #HeyLife sind da!! Direkt und frisch nach Hause geliefert! #power #vitamins #healthy #life #food Have a better juice, have a better #live #juicing

Meine Cold Pressed Cold Juices von #HeyLife sind da!! Direkt und frisch nach Hause geliefert! #power #vitamins #healthy #life #food Have a better juice, have a better #live #juicing

Ich persönlich war an einem guten Start in den Tag interessiert. Das Frühstück stellt mich immer wieder vor Herausforderungen. Also gab es für mich dann eine Woche einen Juice in der Früh. Es war herrlich. Das Beste daran, ich war den ganzen Vormittag nicht hungrig. Getestet habe ich:

#ChiaGlow (mit Chia Samen) war mein absoluter Favorit. Karotte, Ananas, Orange, Birne, Ingwer, Zitrone, Randen und Chia Samen haben mich absolut überzeugt. Eine Komposition wie sie besser nicht sein könnte. Der absolute Einsteiger Juice.

Hey Life

#FriendwithBenefit – was für ein cooler Name – besteht aus Karotte, Limette, Kurkuma, Kokosblütenzucker. Sehr aromatisch und fein.

#GreenElixir (mit Spirulina) Grüner Apfel, Gurke, Spinat, Ingwer, Zitrone war ich etwas skeptisch. Der Smoothie aber weniger gesund schmeckend als erwartet, leicht zu trinken und erstaunlich gut. Die Kombination interessant und fein abgestimmt.  Mit dem grünen Smoothie hatte ich zugegebener Massen etwas Mühe in den Tag zu starten. Einfach, weil Gemüse nicht meine erste Wahl in der Früh ist.

Besonders gemocht habe ich auch die #Hazelnutmylk mit rohem Kakao und Agave.

Immer wieder werden Ernährungsberater zitiert die sagen: Wer seine fünf Portionen Obst oder Gemüse am Tag isst, braucht keine Smoothies und Jucies. Das mag stimmen, aber wer bitte macht das? Für mich waren die Cold Pressed Juices ein Frischekick in der Früh und eine gesunde Ergänzung zum Tagesplan. Ich liebe sie vor allem am Morgen. Wer jetzt Lust bekommen hat die Cold Pressed Juices von HEYLIFE zu testen bekommt mit dem Code bestyearsgratisjuice einen Juice GRATIS. Take your Chance.

Wer bitte isst das alles? #Smoothies

Wer bitte isst das alles? Die Alternative wo noch alles drinnen ist – Hey Life Cold Pressed Juices

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.