Indischer Kochkurs mit Ity Tiwari, vegan und glutenfrei

Sind Gewürze die Seele eines Landes?  Dann hat Ity Indien nach Zürich gebracht. Ein Blick in ihre Gewürzlade reicht um zu wissen, hier lebt und kocht eine Frau mit Leidenschaft. Indien, wo jedes Essen ein Fest ist, steht auf dem kleinen Rezeptheft. Was Dich in diesem Beitrag erwartet. Vegane und glutenfreie Indische Rezepte. Wie man Sprossen selber herstellt. Wo kann man indisch kochen lernen in Zürich? Kochkurse in kleinen Gruppen für Firmen, Geburtstage und Freunde. Viel Spass beim Lesen.

Ity Tiwari

„I followed my heart with the intention to give“, says Ity Tiwari

Wie läuft ein indischer Kochkurs mit Ity ab?

eine praktische Gewürzbox

Ity lebt und würzt und kocht. Wer zu Ity nach Hause kochen kommt, darf sich auf Folgendes freuen. Es ist alles vorbereitet und eingekauft. Man trifft sich in Itys lichtdurchfluteter Traum-Küche, ganz viel Platz sage ich nur. Nach einer kurzen Einführung werden die Rezepte und Gewürze vorgestellt. Ity taucht mit uns in die Welt der Gewürze ein, denn in Indien hat jedes Gewürz eine Aufgabe zu erfüllen. Ein ganz spannendes Thema. Dann sucht sich jeder ein oder zwei Rezepte aus und los geht es. Am Ende wird gemeinsam gegessen.

Koriander, Pfefferminze, Kreuzkümmel-Samen und Limette …. Indisch kochen mit Ity Tiwari

Indisch Kochen mit Ity oder Indien liegt in der Luft

Es wird geschnitten und gehobelt. Der Mörser zum Glühen gebracht. Alleine der Duft des frischen Korianders macht schon glücklich. Dann ziehen Schwaden von Limettenduft durch die Küche. Die Chili Schoten tun das ihre, wir lachen nicht nur Tränen vor Glück. Es schwebt der Duft von Kreuzkümmel durch den Raum, wir erfahren wie Kurkuma wirkt. Die frische Pfefferminze weckt unsere Geister. Der Ingwer wird geraspelt, der Knoblauch zerdrückt und die Zwiebel geschnitten.

Gewürze sind besser frisch aus dem Mörser

Das vegane und glutenfreie Masoor Daal Veda wird im Ofen gebacken, statt in Fett. Das Hari Chutney aus Koriander & Minze im Mixer püriert. Der Sprouts Salad aus selbst hergestellten Sprossen begeistert mich. Die gelben Linsen Daal Fry köcheln sanft vor sich hin. Mein absoluter Favorite, weil das kann man perfekt vorbereiten und noch einige Tage essen. Egal ob zu Mittag, am Abend oder mit ins Büro nehmen. Das Kartoffel-Blumenkohl-Curry mit Garam Masala ist schnell zubereitet. Die gebratenen Auberginen Bhahgare Baingan schmoren im Rohr. Der Salat aus Karotten mit Erdnüssen und Rosinen ist ein wahrer Augenschmaus. Und dieses $rezept möchte ich euch noch ans Herz legen: Fladenbrot aus Kichererbsenmehl. Schnell zubereitet fürs Frühstück oder als Beilage. Glutenfrei und vegan.

Ich durfte schon 2016 mit/bei Ity kochen. 

Es duftet ….

Sprossen selber ziehen – so einfach

Ich habe den Sprossen-Salat zubereitet. Warum? Weil ich gar nicht wusste, wie einfach und güntsig man frische Sprossen selber herstellen kann. Wie das genau geht, hier geht es zum link.

Rezept Sprossen-Salat findet ihr hier.

Salat mit frischen Sprossen, selber gezogen

Ein Blick in Ity Tiwaris Gewürzlade

Stolze Finisher so zu sagen…(v.l)  Ity Tiwari, Elisabeth Giovanoli, Claudia Marson

Rezept – Fladen aus Kichererbsenmehl – vegan und glutenfrei

Fladen aus Kichererbsenmehl – vegan und glutenfrei

Rezept Fladen aus Kichererbsenmehl – 4 Personen

Schnell zubereitet sind diese Childra aus Kichererbsenmehl. Zum Frühstück oder als Beilage. Lassen sich natürlich noch ergänzen je nach Geschmack mit Zutaten.

  • 500 g Kichererbsenmehl
  • 500 ml Wasser
  • 1 Zucchini geraffelt oder wahlweise Karotten, Kohl usw.
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer, 2 cm geraffelt
  • 1 grüne Chilli
  • frischer Koriander
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Chili Pulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1 Tl Kreuzkümmelsamen
  • 1/2 TL Thymiansamen
  • 1 Messerspitze Asant
  • 1/2 TL Backpulver
  • Öl zum Braten

Aus Mehl, und alle Gewürze mit Wasser zu einem Teig rühren. 20 Minuten ruhen lassen. Gehackte Kräuter und/oder Gemüse unterrühren. Dann in der Pfanne mit etwas Öl beidseitig braten. Fertig. Namaste.

Kicherebsenmehl. Gibt es mittlerweile auch oft schon in grösseren Supermärkten.

Besonders gerne habe ich auch das Linsen Daal. Man kann das gut vorbereiten und als Suppe oder dicker als Gemüse noch am nächsten Tag super geniessen und mit anderen Beilagen ergänzen wie Reis.

  • 200 g gelbe Daal Linsen
  • 600 ml Wasser
  • Salz, Kurkuma, geraffelter Ingwer je 1 TL

Linsen mehrmals waschen, mit 400 ml Wasser, Salz, Kurkuma und Ingwer kochen. Etwa 10 Minuten. Abseihen und beiseite stellen.

  • Öl
  • 1 Priese Asant
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 Stück grüner Chili
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4-6 Cherry Tomaten
  • 1 TL rotes Chilipulver
  • 1 TL Koriander
  • 1 TL garam Masala
  • Limettensaft
  • Frischer Koriander zum garnieren

Öl erhitzen. Asant & Kreuzkümmelsamen anrösten. Zwiebel hinzufügen. Knoblauch & grüner Chili beifügen. Tomaten zufügen. Restlichen Gewürze. Mit wenig Wasser einkochen lassen. Mit den gekochten Linsen vermischen und noch einige Minuten kochen lassen.

Indischer Kochkurs mit Ity Tiwari

Die Kurse bei/mit Ity zu Hause bieten sich an, um einen geselligen Abend mit Freunden zu verbringen, eine Geburtstagsfeier der etwas anderen Art. Oder einen kleinen Firmenanlass.

Kocht Ity nicht zu Hause, kocht sie in der Migros Clubschule.

 

1 Antwort
  1. Ity
    Ity sagte:

    Liebe Elisabeth

    Danke vielmals für so eine schöne Beitrag. Ich habe mich darüber sehr gefreut. Die bilder finde ich super toll! Ich habe mir gemerkt dass du so viel über die Küche gelernt, dass ist wirklich meine super belohnung.

    Danke

    Liebe Grüsse

    Ity

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.