Namaste – Indisch Kochen lernen – ein Fest für alle Sinne.

Indisch kochen klingt kompliziert.  So gerne ich es serviert bekomme, so zurückhaltend war ich bis heute es selber zu probieren. Wo die Zutaten einkaufen, was für Gewürze braucht es und wie bereite ich die Speisen zu? Dann bin ich in Ity Tiwaris Kochkurs eingetaucht und habe festgestellt, es ist weder kompliziert noch schwierig. Itys Menüvorschläge waren fettarm, vegetarisch, einiges davon lässt sich gut vorbereiten und wieder aufwärmen. Für alle die Angst vor der Gewürzhürde haben, für die hat Ity eigene Gewürzboxen vorbereitet. In der Box findet ihr für den Anfang alles, um zu Hause so richtig in die indische Küche einzutauchen.

Ity liebt die Schweiz und Ity liebt Indien. Sie hat einen Weg gefunden, beides zu verbinden.

Ity Tiwari liebt die Schweiz und Ity liebt Indien. Sie hat einen Weg gefunden beides zu verbinden.

Die indische Küche ist vielfältig wie das Land

Ursprünglich in Jaipur geboren, der Hauptstadt von Rajasthan, wohnt Ity mit ihrem Mann und den beiden Töchtern seit 1999 in der Schweiz. Davor in Deutschland, Singapur und Schweden. Ity liebt die Schweiz und sie liebt Indien. Im Rahmen ihrer indischen Kochkurse möchte sie uns die Küche, die Rezepte, die Gewürze und die Kultur Indiens näher bringen. Das ganze läuft so ab: Man trifft sich bei Ity zu Hause in ihrer schönen geräumigen Küche und kocht unter ihrer geduldigen Anleitung ein umfangreiches indisches Abendessen, dass man im Anschluss gemeinsam gemütlich geniesst. Für mich ein perfekter Abend – kochen, essen, geniessen, plaudern, lachen…..

Indischer Kochkurs in Zürich mit Ity, die Zutaten werden vorbereitet.

Indisch Kochen in Zürich mit Ity, die Zutaten für ein herrliches Aloo-Gobi werden vorbereitet.

Ity stellt für jeden indischen Kochkurs ein spezielles Menü zusammen – das war unseres

  • Moong Daal Veda – Moongo Linsen Veda/Falafel
  • Pudina Chutney – Minze Chutney
  • Lobia Curry – Curry mit Weissen Bohnen
  • Aloo Gobi – Kartoffel-Blumenkohl Curry
  • Matar Paneer – Erbsen-Paneer Curry
  • Kheere ka Raita – Joghurt mit Gurken
  • Kosimbir  – Rüebli Salat
  • Sade Chawal – Normaler Basmati Reis
  • Sevai Kheer – Vermicelli Pudding

Die indische Küche, eine Welt der Gewürze, der Gerüche, der Farben

Geburtstagsfest mit Freundinnen, ein Kochkurs mit dem Partner, ein Junggesellenabend, Freunde einladen und indisch kochen und geniessen, das ist die Idee hinter Itys Kochkursen. Ein privater Kurse bei Ity zu Hause kostet ca. 70 CHF / Person. Darin enthalten sind alle Zutaten inclusive Apero zur Begrüßung und die Rezept zum mitnehmen. Gekocht wird ein indisches Menue inklusive Dessert, dazu gibt es indischen Weiss- oder Rotwein.

Eigentlich sollte ich mich voll auf meine Moongo Linsen Veda konzentrieren. Indisch Kochen mit Ity, ein Vergnügen für die Sinne.

Eigentlich sollte ich mich voll auf meine Moongo Linsen Veda konzentrieren.

Nach dem Kochkurs war mir klar, es schmeckt phantastisch und ist mit ein paar Tipps und Tricks einfach zu kochen.

Kochst oder isst du gerne? Und willst neue Leute kennenlernen? Dann schau einmal bei Zürich kocht vorbei.
Es kochen Private für Private und jeder kann dabei sein. Ihr findet Ity und viele andere kochfreudige offene Menschen dort. Oder alternativ Kochkurse von Ity an der Migros Klubschule.

Lobia Curry - Curry mit weissen Bohnen

Lobia Curry – Curry mit weissen Bohnen

Ein duftendes Matar-Paneer Curry.

Es ist angerichtet. Wir sind stolz und hungrig.

Es ist angerichtet. Wir sind stolz und hungrig.

Es wird geschnitten geraffelt, gewürzt und gekocht.

Es wird geschnitten geraffelt, gewürzt und gekocht.

Das erste Mal indischen Wein probiert.

Das erste Mal indischen Wein probiert.

Die Zutaten für die indische Nachspeise. Sevai Kheer.

Die Zutaten für die indische Nachspeise. Sevai Kheer.

Mitten in der Zubereitung für Moongo Linsen Veda 7 Falafel

Mitten in der Zubereitung für Moongo Linsen Veda / Falafel – indisch Kochen

Kontaktdaten:
Ity Tiwari
Tel: + 41 44 830 5858
Handy: +41 78 721 1946
Infos & Rezepte findet Ihr auch unter den links:

 

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.