Die Gesichtshaut zum Galoppieren bringen mit Trisa Visage

TRISA VISAGE – Ihr solltet Eure Gesichtshaut zum Galoppieren bringen, sie gründlich reinigen, sie anregen, durchbluten, fordern, sich neu zu regenerieren. Je älter wir werden, desto wichtiger ist das. Wer früh beginnt wird belohnt. Heute geht es um Gesichtsreinigung. Für mich das Wichtigste überhaupt. Denn ihr könnt schmieren, was ihr wollt, ohne die tägliche intensive Reinigung der Haut, können eure Crèmes nicht ihr ganzes Potenzial ausschöpfen.

Ich kann mich gut erinnern. Ich war  sechzehn Jahre alt, als mir eine Kosmetikerin den Tipp gab: Reinigung ist das Wichtigste in der Gesichtspflege. Das hat sich mir so eingeprägt, dass ich wirklich diszipliniert jeden Abend mein Gesicht gründlich reinige. Seit meiner dermatologischen Hautanalyse mache ich das täglich zwei Mal. Morgens und abends. Einmal pro Tag mit einer Gesichtsbürste. Aktuell verwende ich ein Schweizer Produkt, die Trisa Visage Sonic Gesichtsbürste. Zusätzlich unterstütze ich meine Haut dabei mit der Einnahme von Selen und Zink. Hier geht es zu einem kleinen Video, in dem ich euch die Trisa Visage Gesichtsbürste kurz persönlich vorstelle. Hier gehts zum Video: Trisa Visage Gesichtsbürste

Verwendet zur Reinigung des Gesichtes eine Gesichtsbürste

Eine Gesichtsbürste regt die Haut an, durchblutet sie und eure Pflegeprodukte werden danach optimal aufgenommen. Ich setzte die Trisa Visage täglich ein. Das Produkt verspricht eine 4 x effektivere Reinigung. Das konnte ich natürlich nicht überprüfen. Ich mag die feine Massage und das Gefühl der porentiefen Reinigung. Die Trisa Visage verwöhnt euch mit bis zu 22’000 feinen Bewegungen und die Haut wird wirklich fühlbar feiner und glatter. Je nach Reinigungsprodukt empfiehlt sich eine kürzere oder längere Dauer. Ich verteile das Reinigungsprodukt  mit den Händen auf der Haut und wende dann die Bürste an. Man kann das Reinigungsprodukt auch direkt auf die Bürste auftragen. De Bürste entfernt auch Makeup problemlos.

Trisa Visage verwöhnt eure Haut mit 30’000 Reinigungshärchen und 22’000 Vibrationen pro Minute

Dann geht ihr mit kreisenden Bewegungen über den Wangenbereich.  Bei der T- Zone wird eine Auf- und Ab-Bewegung empfohlen. Auch das Kinn gründlich reinigen. Ich wende die Bürste auch am Hals an. Der Hals ist für mich eine sehr heikle Zone. Wie viele fast faltenfreie Gesichter sitzen auf ganz faltigen, schlappen Hälsen. Leider wird der Hals oft vernachlässigt. Mittlerweile gibt es auch eigene Crèmen für den Hals, wie zum Beispiel von Lierac die Liftissime Cou speziell für Hals und Dekolletee.

30.000 Bürstenhärchen sorgen für intensive Reinigung der Haut. #TrisaVisage

Der Bürstenkopf der Trisa Visage verfügt über herrliche 30’000 Reinigungsfäden. Nach der Reinigung lauwarm auswaschen und trocknen. Man kann ihn gut in dem mitgelieferten Aufbewahrungssockel griffbereit versorgen. Denn ganz wichtig ist: Die Bürste muss griffbereit sein. Nicht irgendwo erst gesucht werden müssen. So werdet ihr erinnert, sie auch immer zu verwenden.

Die Trisa Visage Gesichtsbürste erhaltet ihr zum Beispiel online bei Manor für CHF 40.00 oder im Fachhandel oder in grösseren Coop Warenhäusern.

Trisa Visage – Mein Fazit : :-)

Ein Top Gesichtspflegeprodukt aus der Schweiz.

Das Gerät kann aufgeladen werden, bei voller Akkuladung könnt ihr es drei Monate einsetzten (bei einer Dauer von 2 x 1 Minute täglich). Was sehr anwenderfreundlich ist.

Das Hautbild verändert sich bei regelmässiger Anwendung, es wird feiner und glatter. Eure Pflegeprodukte werden nach der Anwendung optimal aufgenommen.

Hübsch finde ich die blau/weisse Farbe. Passt in jedes Badezimmer. Der Aufbewahrungssockel und auch die Bürste sind schlank, also nehmen sie euch kaum Platz weg.

ACHTUNG: Leute mit Hauterkrankungen in ärztlicher Betreuung sollen Gesichtsbürsten nur nach Rücksprache einsetzten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.