Der Mode Zalon im Test – Ein Online Gigant geht neue Wege

Es geht es um zwei Dinge. Um einen neuen Style für Euch und um eine ganz persönliche Stylingberatung. Der Online Gigant Zalando geht mit Zalon neue Wege und besinnt sich auf den Kundenkontakt und die persönliche Beratung. Ein wenig wie >back to the Roots<. Was bedeute das für Euch?

Zu Besuch im Mode Zalon oder hast Du Stil?

Die meisten Frauen haben ihren Style gefunden, greifen aber auch gerne auf ähnliche Kleidungstücke  zurück. Bei mir ist es so, oft sehe ich einen Style bei jemand anderen und finde ihn toll, würden ihn aber selber so nicht zusammenstellen für mich. Deswegen dachte ich mir, so eine Stylingberatung bei einer Berliner Trendsetterin ist eine echte Chance für mich und meinen Style.

Zum Ablauf von Zalon

Wann Zalon einen Styling Pop Up Store bei Euch in der Nähe abhält, findet Ihr auf der Webseite. Ihr meldet Euch auf  der Webseite an und vereinbart online einen Termin bei dem Stylisten Eurer Wahl. Ein grosses Plus an diesem Service. Ich habe mich für Luisa aus Berlin entschieden. Weil mir der Berliner Spirit gefällt und ich Luisas Style und ihre Biographie ziemlich cool fand. Nächster Schritt, Ihr bekommt einen Timeslot zugewiesen, eine Stunde ganz persönliche Beratung. Im Rahmen des Beratungsgespräches könnt Ihr Eure Wünsche deponieren, Eure Grösse, Eure Lieblingsmarken und Euer Budget. An Hand von Stücken Vorort zeigen Euch die Stylistinnen mögliche Styles für Euch. Ist Eure Grösse da, könnt Ihr das eine oder andere Stück gleich probieren.

Luisa – meine Stylingberaterin aus Berlin.

Das Angebot 

Das Serviceangebot umfasst die Zusammenstellung zweier Outfits für Euch. Je nach Wunsch und Budget auch mit Schuhen und Taschen. Eure Stylingberaterin stellt dann in den nächsten Tagen zwei Outfits für Euch zusammen. Ihr bekommt per mail die Vorschläge und könnt zu dem Zeitpunkt  noch auswählen oder was anderes anfragen. Ungefähr eine Woche später erhältst Du das Paket mit Deinen zwei Outfits. Ein spannender Augenblick.

Ein wirkliches Lieblingsoutfit bekommen – danke Luisa.

Meine zwei Outfits von Mode Zalon 

In ein Outfit war ich sofort verliebt. Das seht ihr auf den Bildern. Ehrlich, die Bluse von Tommy Hilfiger hätte ich wahrscheinlich nie anprobiert, da das Muster doch sehr auffällig ist. Heute liebe ich sie und sie hat mir schon das eine oder andere Kompliment eingebracht. Der asymmetrische blaue Pullover von Cocoa London ist super  mit anderen Sachen kombinierbar. Der Rock von Lauren ist bequem, hat eine gute Länge und wirklich alltagstauglich. Was die spitzen Lackschuhe von Sigerson Morrison betrifft: die musste ich haben, das war Liebe auf den ersten Blick. Sie waren im Salon selber ausgestellt. Da ich ein weiblicher Typ bin, mag ich gerne maskuline Elemente im Outfit. Sie passen sowohl zu Kleidern Röcken und Hosen. #bestchoice and #hotstuff – Sigerson Morrison ist mein aktueller Fashion Schuh Tipp.

Mein Zalon Outfit ausser die Schuhe. Foto: Oskar Moyano for Fashion Fish.

Vom zweiten Outfit habe ich nur eine weisse Bluse behalten. Hose, Pullover und Schuhe gingen zurück. Die Hose war zu klein, der Pullover nicht so mein Schnitt und im Verhältnis zu teuer, die Stiefletten waren schön vom Schnitt, aber das helle Rauleder erschien mir als Hundebesitzerin etwas alltagsuntauglich. Was nicht gefällt geht retour. Kostenlos und problemlos.

Mein Fazit zu Mode ZALON – man darf auch kritisch sein.

Meine aktueller Schuh Favorite – Sigerson Morrison – MODELL EDIE2

Spannender Service. Das Gespräch und die Beratung fand ich sehr gut. An der Stelle muss ich auch Kritik übern. Das mit den Grössen. Ich kenne meine Grösse, aber gerade bei Hosen kann das schwierig sein. Vorort gab es keine Massbänder. Ich habe mir erwartet, dass ich in Bezug auf meine Grösse auch richtig vermessen und dann das entsprechend Produkt auch passt. Es war dann so, dass mir die gelieferte Hose nicht gepasst hat. Zu klein.

Meine Outfits von Salon Zalon.

Etwas lang fand ich den Ablauf. Vom Besuch im Salon Zalon bis zum Erhalt der zwei Outfits vergingen zweieinhalb Wochen. Das finde ich im Hinblick auf den Zeitpunkt Oktober, wo auch in den Läden neue Ware ist etwas lange. Auch ein Kritikpunkt – die Bezahlung. Das Bezahlen war bei mir etwas aufwendig, irgendwie konnten die Beträge aus der Schweiz nicht zugeordnet werden. Was dazu führte, fass ich mit Mahnungen bombartiert wurde, obwohl ich alles sofort überwiesen hatte. So was nervt sehr. Die Zahlungsanweisung war für mich nicht klar: überweisen jede Bestellung einzeln! So steht es. Ich habe das so interpretiert, dass jedes behalten Stück einzeln überwiesen werden muss, was ich total stränge fand und dann zu totaler Verwirrung geführt hat.

Sonst ein wirklich empfehlenswertes Angebot.

Vielleicht auch interessant, sechs Blogger auf der Suche nach dem perfekten Outfit.

Zu Besuch im Salon Salon

 

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.