Beiträge

Benita Cantieni – Ich wurde vom Leben beschenkt.

Benita Cantieni (65) war erfolgreiche Journalistin (Vogue, Annabelle, Blick) bis der Schmerz sie einen anderen Weg einschlagen liess. Selber an Skoliose erkrankt, war der Schmerz siebenundvierzig Jahre ihr täglicher Begleiter. Sie suchte nach Rettung und fand sie. Sie entwickelte die CANTIENICA Methode für Körperform & Haltung, die erste therapeutische Fitnessmethode der Welt. Sie sagt: Die meisten Menschen wissen nicht, wie das Meisterwerk Körper zu gebrauchen ist. Heute unterrichtet sie weltweit und ist Autorin zahlreicher Bestseller.

Ich bin eine Findende. André Heller hat das in einem Interview schön formuliert: Sich lernend verwandeln sei das, wonach er suche im Leben. Das beschreibt mein Leben gut. Das Leben war, nachdem ich das Elternhaus verlassen hatte, gut zu mir. Es hat mir viele Möglichkeiten geboten.

Ich glaube nicht an das Glück. Ich habe im Journalismus eine Karriere gemacht, die heute gar nicht mehr möglich wäre. In den 70er Jahren war eine Art Aufbruchsstimmung für Frauen. Ich hatte tolle Chancen. Weiterlesen

Wo essen in der Schweiz? Swiss Gastro hat die Antwort.

Wo essen wir heute? Dieses Frage bleibt nicht mehr ohne Antwort. Ich bin Wienerin, lebe seit acht Jahren in der Schweiz. Was zur schönen Folge hat, dass ich immer ganz viel Besuch bekomme. Und dann immer die Frage: Wo essen? Jetzt kenne ich die Antwort und das stundenlange Surfen im Internet hat ein Ende.

Wo der Kunde König ist.

Was macht ein gutes Lokal aus? Das ist die zentrale Frage? Denn nach jedem Gastro Besuch ist klar: es geht nicht nur um das Essen, es geht auch um Gastfreundschaft, Weiterlesen

Vier Stockwerke Inspiration, Design, Mode und Shopping für alle – Fashionhotel Zürich

Stellt Euch vor, ein Hotel wird komplett geräumt und verwandelt sich für drei Tage in einen einzigen grossen Pop-up Store, in ein Fashion-Haus schlecht hin. Vier Stockwerke Inspiration, Design, Mode und Shopping für alle.

Meine Favoriten im Fashionhotel – piqyourdress, Marin et Marine & Sally Hansen

Eine Idee hat mir persönlich ganz besonders gut gefallen, das Konzept von piqyourdress. dort kann man sich seine Abendkleid, Hochzeitskleid oder Cocktailkleid selber zusammenstellen. Jedes Kleid besteht aus zwei Teilen, mit Gürtel aus drei Teilen, die miteinander und untereinander kombinierbar sind. Also es heisst: Mix & Match, für jedes Alter. Jedes Stück der Kollektion kann auch einzelnen getragen werden. Also das Oberteil zur Jean, der Rock zum Sweatshirt. und dann werden die Teile wieder zum Abendkleid. Alles ist möglich. Das ganze funktioniert auch für das Hochzeitskleid. Die Stoffe edel und fein fallend, die Schnitte überzeugend und die Farben ansprechend. Die Gürtel sind je nach Geschmack, von mega Bling- Bling bis dezent. Die Kollektion kann online bestellt werden, in Zürich hat es einen Showroom, dort kann probiert und kombiniert werden. Weiterlesen

Unsere Senioren sind nicht mehr alt! Die Silversurfer im Aufwind.

Hilfe, die Silversurfer kommen! Die Generation 60plus und ihr verändertes Kommunikationsverhalten im Web. So der Titel des Referats von Frau Prof. Dr. Andrea Belliger zum Thema Silversurfer am Medicongress Zürich.

Wir steuern einer alterslose Gesellschaft entgegen.

Die Alten von heute fühlen sich nicht mehr alt. Aus der Forschung weiss man, sie fühlen sich im Durchschnitt um 10 Jahre jünger. Sie verfügen über entsprechendes Kapital und sind wichtige Katalysatoren im Bereich Gesundheitswesen und Wirtschaft. Die Alten von heute definieren Alter komplett neu. Weiterlesen