Beiträge

Ein Hoch auf die Tracht – Dirndl, Lederhose und Walkjanker.

Pünktlich zur Oktoberzeit ist das Dirndl wieder in aller Munde.

Das finde ich gut. Denn kaum ein Kleid ist weiblicher als ein Dirndl. Warum? Ein Dirndl ist nicht einfach nur ein Kleid, ein Dirndl ist eine Lebenseinstellung und eine Lebensgefühl. Es entsprang dem Wunsch nach gewissen Gepflogenheiten zu Anlässen. Einfach den Alltag vom Festtag zu unterscheiden.

Ich habe auf der Suche nach meinem neuen Dirndl im Internet gestöbert. Blogger sei Dank,  habe ich bei www.weibi.at einen super Tipp gefunden. Und wirklich, ich habe dort mein Traumdirndl gefunden, gefertigt von einem Familienbetrieb. Toller Stoff und Verarbeitung und es sitz wie angegossen, ohne Änderung, das KANN ein Dirndl. Passt, sitz und KEINE Luft, dann stimmts. :-)

Weiterlesen

Salzburg

Salzburg – Wo Genuss und Geschichte auf Jedermann warten

Letztes Wochenende durfte ich zum Bloggercamp nach Salzburg fahren. Salt & the City hat eingeladen und über hundert Blogger aus vier Ländern sind gekommen. Mein Resümee: Die 1000 km Autobahn von Zürich nach Salzburg und retour haben sich gelohnt. Ziel der drei Tage war Salzburg kennenzulernen, zu Netzwerken, sich Auszutauschen, neue Kontakte knüpfen, sich am Bar Camp überraschen lassen, Workshops besuchen, gemeinsam Essen und Trinken. Etwas Wichtiges – nein, Blogger sind nicht alle junge Girls. :-)

Mit den Temperaturen steigt auch die Reiselust. Bei gutem Wetter durch enge Strassen schlendern, Neues entdecken, gut Essen, Kultur geniessen, wer das sucht, ist in Salzburg richtig.  Denn Salzburg ist mehr als nur Mozart, Salzburger Nockerln und Jedermann. Salzburg ist eine echte Genussstadt. Weiterlesen