Adopt a Pet oder ich bin us dem Tierheim. Pedigree spendet dem Schweizer Tierschutz.

Ich bin aus dem Tierheim – Gutes tun zum Welttiertag #adoptapet

Mein Hund ist so zu sagen adoptiert. Ein Bild von ihm in der Zeitung, darunter stand: Suche guten Platz. Da war uns klar: den guten Platz hätten wir. Roi, auch  #Wunderwauzi genannt, haben wir mit einem Jahr aus dem Tierheim geholt und es nie bereut. Damals lebte noch unsere alte Bulldogge Boris. Auch Boris haben wir vor Jahren übernommen. Er kam zurück zum Züchter, die damaligen Käufer waren dann doch überfordert mit einem Hund. Boris hat uns inzwischen verlassen und wir vermissen ihn immer noch sehr. Kein Hund kann keinen anderen Hund ersetzten. Hunde sind im Charakter so unterschiedlich wie Menschen. Boris war mehr eine Diva, die uns abgöttische liebte, Roi ist mehr der Kamerad, der mit uns durch dick und dünn geht, mit einem grossen Herz an der richtigen Stelle. Das Schöne war zu beobachten, wie viel der alte Boris dem Neuankömmling aus dem Tierheim lernte. Knurrend hat Boris meine Einkaufstasche verteidigt, bis dem jungen Wilden klar war, Einkaufstasche ist tabu.

Weiterlesen

Zahnpflege Hund - genauso wichtig wie bei Menschen.

Zu einem glücklichen Hundeleben gehört auch regelmässige Hundezahnpflege

Mein Hund Roi, auch #Wunderwauzi  genannt, ist Fitnesscenter, Yoga Stunde,  Entspannung, Meditation und Lebensfreude in einem für mich. Für mich gibt es nichts Schöneres als mit meinem #Wunderwauzi durch Wald und Wiesen zu ziehen. Dass er ein schönes und zufriedenes Leben hat, ist meine Verantwortung. Mir ist ganz wichtig, dass er fit und gesund ist. Zu einem glücklichen Hundeleben gehört Bewegung, Beschäftigung, gutes Futter und eine entsprechende Hundezahnpflege. Denn die Beisserchen von Eurem Liebling benötigen genauso Pflege wie Eure.

Weiterlesen

Sag zum Abschied leise Servus – Boris, Französische Bulldogge

Mit schwerem Herzen müssen wir Boris d’Artagnan, unsere Französische Bulldogge, gehen lassen. Ich werde seine treuen Knopfaugen vermissen, sehr sogar. Natürlich, es war nur ein Hund, werden die Einen denken oder auch sagen.  Aber er war für uns ein vollwertiges Familienmitglied.  Jetzt fragt ihr Euch: Ist so ein Hund einen Blogbeitrag wert. Ja, mir schon. Weil der Rest für einen anderen Beitrag kommt mir grad nicht so aus dem Hirn. Boris war mein Schatten über zehn Jahre und sein Schnarchen war die Musik in unserem Heim. Ob sie einem gefallen, die französischen Bulldoggen, ist Geschmacksache. Für uns warst Du immer der Schönste mit Deinen originellen Fledermausohren. Der Termin ist morgen, Du merkst es irgendwie, das spüre ich. Hunde können Seelen lesen. Weiterlesen