Meine bestyears Kosmetik Hot Spots – La Colline and more

Ladies – Wundermittel gegen unsere Falten habe ich bis heute keine getestet und gefunden. Da schneiden unsere Gene immer noch am besten ab. ABER – es gibt Produkt die mich wirklich überzeugen.

An erster Stelle: Ladies – ihr dürft alles machen, aber einfach nie ohne Abschminken ins Bett. Ich wage zu behaupten, dass unsere Haut eher ein Flasche Wein verzeiht, als das Makeup vom Vortag.

Mein bestyears Kosmetik Hotspot Nummer 1: Dick aufgetragen, abends und morgens und dann noch ein Dusty Mist darüber. Ich schwöre auf Louis Widmer Augencreme aus der Apotheke. Unsexy aber wirksam.  Zu Feuchtigkeit Mists und Hydrolaten habe ich schon geschrieben. Unsere Haut braucht Feuchtigkeit. Im Winter noch mehr.

Mein bestyears Kosmetik Hotspot Nummer 2: Dann gibt es da noch so ein Wunder für mich. Ich weiss nicht wie es geschieht, aber danach habe ich eine Haut wie mit 18. Kein Tippfehler. Haut anfeuchten, auftragen und einmassieren. Ich verwende dazu eine elektrische Massagebürste von Clinique. Die ich übrigens auch sehr empfehlen kann. Das kleine Wunder heisst: La Colline Active Cleansing Cellular Modelling Bio Peel.

La Collin Active Cleansing Cellular Modelling Bio Peel.

La Colline Active Cleansing Cellular Modelling Bio Peel. La Colline

Natürlich braucht das etwas Zeit und ich mache das auch nicht jeden Tag, aber wenn, dann lohnt es sich. Auch vor dem Ausgehen. Eure Haut erstrahlt.

Bei La Colline Active Cleansing Cellular Modelling Bio Peel handelt sich um ein ultra-mildes enzymatisches Peeling, geeignet für alle Hauttypen. Auch empfindliche trockene Haut wie meine. Die Textur leicht, verwandelt die Haut in Sekunden. Beseitigt werden abgestorbene Hautzellen, die Haut wird mega glatt und strahlend. Never ever ohne. Ehrlich. Der Kaufpreis für La Colline Active Cleansing Cellular Modelling Bio Peel ist gut investiert.

La Colline Advencced Vitael Cellular Vital Hand Cream

La Colline Advanced Vital Cellular Vital Hand Cream

Dann hat mich La Colline schon neugierig gemacht. Weil ja jeder Mal klein anfängt, habe ich mein La Colline Sortiment um die Handcreme aufgestockt. Weil Ladies, an den Händen kann Euch kein Beauty Doc helfen. Unsere Hände sind unbezahlbar wichtig, aber auch immer Luft, Sonne, Wind und Wetter ausgesetzt. Ein gute Handpflege lohnt sich mit zunehmendem Alter immer mehr. Schutz & Feuchtigkeit sind gefragt. Abends dick eincremen sollte zu Angewohnheit werden. Sie duftet angenehm und zieht fettfrei ein.

Mein bestyears Kosmetik Hotspot Nummer 3: Und dann noch ein weiteres Geheimnis aus meiner Nachtkasten Schublade: DIOR CRÈME ABRICOT – Nagelpflege. Wenn die Temperaturen sinken wird auch die Haut trockener, auch an den Händen. Jetzt sind wir bei der Extra Portion Pflege für Nagelhaut und Nagel. Das Dior Créme Döschen ist fast schon ein Klassiker. Der Inhalt riecht jetzt nicht so nach Apricot, die Creme selber ist herrlich rosa und zäh, perfekt zum Auftragen rund um das Nagelbett. Billig ist sie nicht, aber hält ewig.

DIOR CRÈME ABRICOT

DIOR CRÈME ABRICOT

Und dann ist da noch NIVEA – diese blaue Blechdose mit weisser Aufschrift, die schon meine Grossmutter hatte. Gut für alles zwischendurch.

Die berühmte blaue Blechdose - Schon meine Grossmutter hatte ein. #Nivea

Die berühmte blaue Blechdose – Schon meine Grossmutter hatte eine. #Nivea

Aktuell teste ich noch Filabé für Euch. Innovative Gesichtspflegetücher mit natürlichen Wirkstoffen gegen Falten. Mehr zu Filabé dann im Jänner.

Und falls ihr jetzt noch nach einem Geschenk sucht, alle Produkte werden überzeugen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.